Ausflüge am Baikalsee

 10.08.1993

Die vorgesehene Wanderung kann ich wegen meiner Verletzung nicht mitmachen. Da Rainer und Peter keine Lust auf Bewegung haben, verabreden wir uns für den Nachmittag zu einer Schiffsfahrt.

 

Port Baikal

Mit dem Dampfer "Babuschkin" nach Port Baikal, um den alten Bahnhof zu besichtigen. Hier wurden, als die Strecke um den Baikal noch nicht fertig war, die Züge auf Fährschiffe verladen und übergesetzt. Nach Überflutung der Strecke Irkutsk - Port Baikal wird der Bahnhof kaum noch genutzt.

Trafen Claudia G. und Frank B. aus Münster, die mit mit dem Fahrrad unterwegs waren. Nahm von ihnen Bücher und Filme mit, um diese in Deutschland an ihre Heimatadresse zu schicken.

 

In der Taiga
Am nächsten Tag konnte ich wieder besser gehen und so konnte ich an einer kurzen Wanderung in die Umgebung von Listwjanka teilnehmen. Da unsere Führer keine Ahnung hatten, bekamen wir außer Bäume nichts zu sehen. Dabei muss es einige Plätze geben, von denen man eine gute Aussicht hat. Als ich mich dann alleine auf den Rückweg machte, drehte Andreij fast durch. Wie kann ein Tourist in fremdem Land nur so unvorsichtig sein?