Wie im nachfolgenden Tipp beschrieben, kann der Startordner die individuellen Arbeitsmappen und Tabellenvorlagen aufnehmen. Eine weitere Funktion besteht dahingehend, dass Excel-Arbeitsmappen (oder Verknüpfungen) die hier abgespeichert sind, automatisch beim Starten von Excel geöffnet werden.

Hier ein Beispiel: Erstellen einer Arbeitsmappe mit Links auf die Lieblingsprogramme (ab Excel 97). Im Beispiel sind Spalten- und Zeilenköpfe, Laufleisten, Gitternetzlinien und Karteikarten ausgeblendet. Dieses Programm (hier Favoriten.xls) im normalen Verzeichnis abspeichern. In XLStart eine Verknüpfung erstellen. Wenn dies nicht geht,  ist das Programm in XLStart abzuspeichern. Beim Laden von Excel wird automatisch Favoriten.xls geladen. Durch betätigen der Links kann das angewählte Programm ohne Umweg direkt gestartet werden.